Kontakt
Knochenaufbau Wuppertal | Zahnarztpraxis Dr. Razavi
Knochenaufbau

Knochenaufbau Wuppertal

Ein Knochenaufbau wird notwendig, wenn nicht genügend Kieferknochensubstanz vorhanden ist, um einem Zahnimplantat den notwendigen Halt zu geben. Ursachen für einen solchen Knochenabbau können Zahnbetterkrankungen wie Parodontitis oder bereits langjährige Zahnlosigkeit sein.

Gehen Zähne verloren, baut sich der Kieferknochen mit der Zeit ab, da er seine Funktionalität durch die fehlende Belastung verliert. Die geringe Restknochenhöhe oder –breite, die nach einer längeren Zahnlosigkeit dann noch vorhanden ist, reicht in der Regel nicht mehr aus, um das erfolgreiche Einwachsen von Zahnimplantaten in den Kieferknochen zu gewährleisten.

In solchen Fällen ist ein Knochenaufbau notwendig. Dieser Knochenaufbau kann mit verschiedenen Materialien erfolgen. Wir verwenden in unserer Praxis ausschließlich Ihren Eigenknochen, den wir aus unmittelbarer Nähe oder der Region der Weisheitszähne entnehmen.

Knochenaufbau in Wuppertal mit Eigenknochen – natürlich & verträglich

Die Verwendung von Eigenknochen stellt die wohl beste und vor allem verträglichste Methode für einen Knochenaufbau dar, da keine Abstoßreaktionen oder eitrige Entzündungen, wie sie bei synthetischen Knochenersatzmaterialien vorkommen können, zu erwarten sind. Der Eigenknochen hat in jeder Zelle ein körpereigenes Abwehrsystem, das vor Entzündung schützt und somit vollständig und komplikationsfrei einheilt.

Sie möchten mehr zum Thema Knochenaufbau in Wuppertal erfahren? Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch unter 0202 – 44 69 111. Wir sind jederzeit gerne für Sie da.